Knapp 30.000 Unterschriften gegen Rettungsdienstwettbewerb

Kundgebung vor dem Landtag am Mittwoch, dem 9. Mai um 18:00 Uhr

(Dresden, 08.05.2012) Fast 30.000 Unterschriften hat die Initiative „Rettet den Rettungsdienst!“ in den vergangenen Wochen gesammelt. Die Unterschriftenlisten füllen 20 dicke Aktenordner. Am morgigen Mittwoch, dem 9. Mai werden sie dem Sächsischen Landtag übergeben. Dazu haben die Initiatoren zu einer Kundgebung um 18:00 Uhr auf dem Landtagsvorplatz aufgerufen. Viele Mitarbeiter der Rettungsorganisationen werden erwartet. Die Unterschriften richten sich gegen das Vorhaben von CDU und FDP, die Rettungsleistungen künftig einem Preiswettbewerb auszusetzen.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zum Übergabetermin herzlich eingeladen.

PS: Wir bitten Sie für die verhältnismäßig späte Uhrzeit um Verständnis – es passt so am Besten in die Schichtpläne der Rettungsdienstmitarbeiter.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.